Stiftung Life und die Lions unterstützen die Tafel Mittweida

Stiftung Life, die Lions Mittweida/Burgstädt sowie die IMM-Stiftung unterstützen die Tafel Mittweida. Die örtlichen Lions spendeten 1.100 €, die Stiftung Life legt noch einmal 1.000 € drauf. Auch die IMM-Stiftung hat die Bereitschaft signalisiert der Tafel unter die Arme zu greifen.

Tafeln in Deutschland stoßen aktuell an ihre Grenzen: Viele Menschen wenden sich zum ersten Mal an eine der über 960 Angebote und bitten um Hilfe, weil ihr Geld nicht mehr zum Leben reicht.

Zu den neuen Tafel-Kundinnen und -Kunden zählen dabei einerseits Geflüchtete aus der Ukraine, andererseits vor allem Erwerbslose, Erwerbstätige mit geringem Einkommen sowie Rentnerinnen und Rentner. Das sind meist Menschen, die vorher gerade so über die Runden gekommen sind und sich nun die hohen Preise für Lebensmittel, Sprit und Energie nicht mehr leisten können.

Wir geben unser Bestes, um allen zu helfen, die zu uns kommen – unabhängig von ihrer Geschichte oder Herkunft. Dabei stehen wir jedoch selbst vor großen Herausforderungen: auch wir spüren die steigenden Preise bei Energie, Gas und Sprit schmerzlich, können aber kaum sparen: Sowohl die Fahrten zu Spendern als auch der Strom für Beleuchtung, Kühlräume usw. sind für den Tafel-Betrieb zwingend nötig.

Deshalb sagen wir DANKE für die Unterstützung!

 

Zurück