Tafeln Döbeln und Mittweida bleiben geöffnet!

Auf der Ministerpräsidentenkonferenz haben sich Bund und Länder grundsätzlich auf eine Verlängerung und Verschärfung des Lockdowns geeinigt, um die Corona-Pandemie einzudämmen. Auf die Arbeit der Tafeln haben die neuen Regelungen jedoch keine direkte Auswirkung. Nach wie vor gilt, dass wir Tafeln vor Ort individuell entscheiden dürfen, ob wir geöffnet bleiben können. Und das bleiben wir!  In jedem Fall steht natürlich der Schutz unserer MitarbeiterInnen und KundInnen im Vordergrund. Uns ist jedoch auch bewusst, wie wichtig solche Hilfsangbeote gerade in diesen schwierigen Zeiten sind.

Sollten Sie aufgrund von Kurzarbeit in eine prekäre wirtschaftliche Situation geraten, helfen wir Ihnen gern, schnell und unkompliziert. Bitte wenden Sie sich dazu an folgenden Kontakt:

Frau Lippmann 03727/ 997815 oder 0171/73655697!

Zurück