Empfänger

Wer kann Lebensmittel erhalten?

  • ALG II – Empfänger
  • Menschen ohne eigenes Einkommen
  • Senioren und EU-Rentner mit geringer Rente
  • Geringverdienende
  • und andere Bedürftige mit Wohngeldbescheid, GEZ-Befreiung u.ä.

Die Bedürftigkeit wird durch unsere MitarbeiterInnen anhand entsprechender Bescheide sowie der Tafelgrundsätze  geprüft.

Wie beantrage ich einen Tafelausweis?

Parallel zu den jeweiligen Ausgabezeiten kann bei den MitarbeiterInnen der jeweiligen Ausgabestelle ein Tafelausweis beantragt werden. Wir helfen Ihnen gern bei der Beantragung.

Mitzubringen sind entsprechende Nachweise der Bedürftigkeit, wie ALG II-Bescheid, Wohngeldbescheid, GEZ-Befreiung, Rentenbescheid, Sozialpässe u.a.

Sollten Sie sich nicht sicher sein, zum Kreis der berücksichtigten Bedürftigen zu gehören bzw. verfügen gegenwärtig nicht über einen entsprechenden Nachweis, werden Sie unsere MitarbeiterInnen gern beraten. Auch dann können Sie die genannten Sprechzeiten nutzen.

Telefonisch sind wir erreichbar unter 03727/ 997815 oder über Frau Sommerfeldt 0173/ 3882011
bzw. per E-mail: mittweidaer.tafel@netzwerk-mittweida.de